Karfreitag – Jesus starb, damit ich frei bin: Ein guter Tag

Die Deko für Karfreitag – ne tolle Krone aus Hecken und Dornengestrüpp wollt ich machen.
Mein Mann hat unsere Hecke gekürzt und mir die dickeren Äste von Schnee bereit auf der Terasse
bereitgelegt – DANKE
Karfreitag 6:30 Uhr – Trotz allem Gefummel – es wollte keine Krone aus den Ästen werden.
7:30 Uhr – Missmutig hab ich alle Äste auf eine Decke geworfen,
zusammen geknuddelt  um sie sauber  zu transportieren und ins Auto geworfen.
7:45 Uhr – Noch schnell ein Gebet mit meinem Mann:
Oh Jesus, lass aus diesem Holzabfall was Schönes werden, trotz meiner Unfähigkeit !
8:00 Uhr –  in die Gemeinde gefahren, die mißlungene Krone aus der zusammengeknuddelten Decke gewickelt
und siehe da:
es ist eine Kugel geworden, in sich verästelt, dass ich sie ohne Mühe hochheben konnte… freu !!!!!!
So hat das ganze dann ausgesehen:
deko gemeinde 004deko gemeinde 001

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s